Hier stehen alle neuen Beiträge von mir

Staatlicher Sprachtest für kitafrei lebende Kinder – eine teure Alibi-Aktion der Politik

Bei Versagen droht Kita – Unser persönlicher Erfahrungsbericht aus Berlin

Sie waren zu zweit, die beiden Damen. Sie nahmen unseren vierjährigen Sohn in die Zange. Er begann zu verstummen.

Das Urteil: Durchgefallen.

Es beginnt mit dem Schreiben vom Jugendamt: es drohen Kita und 2500 € Bußgeld

Wir bekommen ein Schreiben vom Jugendamt: Kommen Sie zum Sprachtest mit Ihrem vierjährigen Kind.Wenn es durchfällt, muss es bis zur Einschulung eine Kita besuchen. Bei Nicht-Erscheinen droht ein Bußgeld von 2500 Euro.

(mehr …)

Waldkita Erfahrung – erzieht der Wald unsere Kinder?

Waldkindergärten sind beliebt. Sie stehen für eine alternative Pädagogik, Kinder aus Waldkitas sollen intelligenter sein als die aus anderen Kitas. Bei uns hieß es explizit, die Kita sei bedürfnisorientiert. Doch was ist das für eine Pädagogik, die hinter dieser Art der Kita steht?

(mehr …)

Projekt Utopie – wie sieht unsere ideale Gesellschaft aus?

Wir haben dazugelernt. Ein eigener Bauernhof – und in der Stadt arbeiten, das funktioniert nur ganz schwer. Die Strecken sind weit, weil man außerhalb wohnt. Und man würde ein solches Leben nur für sich selbst verwirklichen. Um es gesamtgesellschaftlich zu betrachten, stellt sich uns die Frage: Wie könnte jeder so leben, dass er genug Platz und genug Grün um sich hat? Und nicht nur regional gedacht – wie könnten alle Menschen so leben, dass sie zufrieden sind und wir unsere Natur nicht zerstören? Diese Frage klingt nach Utopie.

(mehr …)

Weniger Arbeiten – ist das möglich und warum ist es wichtig?

Warum weniger arbeiten? Schon mal mit dem Gedanken gespielt in Teilzeit zu gehen? Ich, als Mann, arbeitete mehr als sechs Jahre in Teilzeit und nun bin ich selbstständig. Dazu möchte ich nun meine Erfahrungen schildern. Es gibt nämlich eine Menge zu erzählen, was von Bedeutung ist. Gerade wenn sich jemand von euch entscheidet in Teilzeit zu gehen.

(mehr …)